Viele Krankheiten und Beschwerden treten bei unseren Haustieren durch falsche oder mangelhafte Ernährung auf. In industriell hergestelltem Tierfutter befinden sich oft minderwertige Inhaltsstoffe wie Getreide, Mais oder Fleischnebenerzeugnisse. Diese Stoffe kann dein Tier nur schlecht oder sogar gar nicht verwerten. Minderwertiges Futter kann im schlimmsten Fall zu ernsthaften Krankheiten führen.

Für viele Krankheiten und Beschwerden legen wir mittlerweile bereits im Welpenalter durch falsche oder mangelhafte Fütterung den Grundstein. Industrielles Fertigfutter beinhaltet oft minderwertige Inhaltsstoffe, die unsere Tiere nur sehr schlecht verwerten können und dies oft schon in jungen Jahren zu schwerwiegenden Problemen und Erkrankungen führt.

Häufige Beschwerden, die durch minderwertiges Futter entstehen können:

  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Juckreiz
  • Haarausfall
  • Allergien 
  • Unangenehmer Geruch
  • Diabetes 

Wir unterstützen dich gerne bei der artgerechten und gesunden Ernährung deines Tieres und geben dir die nötigen Informationen an die Hand, damit auch du die Rationen für dein Tier selbst zusammenstellen kannst.

Eine artgerechte Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes Hunde- und Katzenleben. Der Körper wird gestärkt und nicht, wie bei der Fütterung von minderwertigem Fertigfutter, zusätzlich belastet.

Wir möchten nochmals betonen, dass eine Ernährungsumstellung bzw. -anpassung niemals den Weg zum Tierarzt ersetzt und immer nur begleitend eingesetzt werden kann.

Eine Umstellung der Ernährung sollte immer in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt erfolgen,
da dies unter Berücksichtigung etwaiger Medikationen bzw. Therapieempfehlungen erfolgen sollte. 

Welcher Ernährungsplan ist der richtige für mich?

Wie du eine Ernährungsberatung buchst!

Falls du dir unsicher bist, welches Paket für dein Tier das richtige ist oder du generelle Fragen hast, stehe ich dir für ein Erstgespräch gern zur Verfügung.

Ich freue mich auch sehr, wenn es die Entfernung zulässt, dich und dein Tier persönlich kennen zu lernen. Aber meine Arbeit ist nicht ortsgebunden. Durch ein Erstgespräch per Telefon oder Mail, einen Fragebogen und Fotos kann ich einen guten Eindruck von deinem Tier und den Umständen gewinnen.

Hier eine kleine Hilfestellung zur Buchung eines BARF-Planes für dein Tier:

1. Futterplan wählen
Wenn du dich für einen Futterplan für deinen Hund bzw. deine Katze entschieden hast oder du dir unsicher bist, welcher Plan für euch der richtige ist, kannst du mir über untenstehendes Kontaktformular schreiben oder während unserer Öffnungszeiten telefonisch kontaktieren. Gemeinsam finden wir das passende Angebot. 

2. Fragebogen ausfüllen
Wenn alle Fragen geklärt sind und du dich für einen Beratungsplan entschieden hast, sende ich dir einen Link zu einem Fragebogen zu, der bitte online auszufüllen ist. Vorab erhältst du auch die Rechnung von mir. Sobald der Rechnungsbetrag bei uns eingelangt ist, werde ich mich an die Arbeit machen.

3. Fotos
Um mir ein genaues Bild machen zu können, benötige ich bitte drei Fotos von deinem Tier, die du mir per Mail an shop@pets-bio-world.at schicken kannst. Die Fotos bitte einmal von oben, einmal von der Seite und einmal von vorne, in guter Auflösung und gut belichtet. Wenn du mir auch ein Foto von der Zunge schicken kannst, wäre das hilfreich.

4. Futterplanerstellung
Den fertigen Futterplan inklusive aller nötigen Informationen erhältst du ca. 10 – 14 Werktage nach Zahlungseingang per Mail im .pdf-Format. Dringende Fälle, in denen schnell ein spezieller BARF-Plan benötigt wird oder wenn sich das Tier im Wachstum befindet, werden natürlich vorgezogen.

5. Offene Fragen
Nach Erhalt des Futterplans bin ich in der von dir gebuchten Betreuungszeit für Rückfragen per Mail oder Telefon auch weiterhin für dich und dein Tier da.

6. Updates für Futterplananpassungen
Bei einigen Plänen, vor allem für Welpen, Kitten, Junghunde sowie bei Gewichtsreduktion oder Ausschlussdiät ist es sehr wichtig, dass ihr mir regelmäßige Updates eurer Vierbeiner, inklusive Fotos, zukommen lasst, damit ich rechtzeitig die notwendigen Plananpassungen durchführen kann. Die Intervalle für die Anpassungen werden während des Beratungsgesprächs festgelegt.