!!!WICHTIG!!!

Bitte bei einer Fleischbestellung, die per Post versendet wird, immer eine

MINDESTMENGE VON 9kg FROSTWARE bestellen!

Diese Menge wird für eine gute Eigenkühlung im Paket benötigt! 

Wenn du Züchter bist und bei uns einkaufen möchtest, sende uns bitte deinen Züchternachweis und du erhältst 8% Rabatt auf unsere Pets Bio World Produkte!

Dazu gehört das komplette Fleisch-Sortiment sowie Pets Bio World Kekse und Kauartikel!

5€ Willkommens- rabatt!

Werde Teil der Pets-Bio-World Familie und melde dich für den Newsletter an!

Bei einer Bestellung über
€30 erhältst du einen Gutscheincode über €5 für deine erste Bestellung in unserem Online-Shop!

Durch die Anmeldung stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.

Ulmenrinde, europäisch, von Waldkraft - 170g

 15,30

inkl. 10 % MwSt.

Beschreibung

Inhaltsstoffe:
100% europäische Ulmenrinde, gemahlen

✔ Ulmenrinde für den Hund
Ulmenrinde für den Hund ist ein Pulver, welches von Rot-Ulmen gewonnen wird und als Futterergänzungsmittel seit langem bekannt ist. Der mittelgroße Laubbaum gehört der Gattung der Ulmen an, ist äußerlich recht unscheinbar. Wir verwenden eine europäische Ulmen-Art, die sich insbesondere durch den hohen Gehalt an Tanninen, also Gerbstoffen, auszeichnet und weniger durch die starke Schleimbildung, die den amerikanischen bzw. kanadischen Arten zugeschrieben wird.

✔ Inhaltsstoffe der Ulmenrinde 
Ulmenrinde enthält wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Natrium, Kalium und Kalzium sowie die Vitamine A, B, C und K. Es finden sich in der Ulmenrinde auch reichlich Gerbsäuren, Flavonoide, Harze, Schleimstoffe und Bitterstoffe sowie ein hoher Anteil Rohfaseranteile.

✔ Zubereitung von Ulmenrinde für den Hund
Ulmenrinde sollte nie direkt als Pulver in trockenem Zustand verabreicht werden, sondern muss immer in lauwarmem Wasser angerührt werden, um zu quellen.

✔ Ulmenrinde vor oder nach dem Essen?
Am besten ist die Anwendung am Abend, weil der Magen in dieser Zeit keine Nahrung bekommt. Dadurch hat die verabreichte Ulmenrinde die beste Möglichkeit, ihre Wirkung zu entfalten. Du solltest sie für Deinen Hund nicht ins Futter mischen, weil die Rinde die Aufnahme von Nährstoffen beeinflussen kann. Optimal ist deswegen ein Abstand von etwa einer Stunde zwischen einer Mahlzeit und der Gabe der Ulmenrinde.

✔ Dein Hund mag die Ulmenrinde nicht?
Einige Vierbeiner mögen den Geschmack der Ulmenrinde nicht. Wenn Dein Hund die Ulmenrinde ungern aufnimmt oder er gerade grundsätzlich unter Appetitlosigkeit leidet, kannst Du die Paste mit einer großen Einmalspritze oder Pipette aufziehen und portionsweise ins Maul geben. Alternativ kannst Du es mit etwas Joghurt, Quark und Honig mit Nassfutter vermischen und es Deinem Hund als eine Zwischenmahlzeit anbieten.

✔ Ulmenrinde für den Hund: Dauer der Anwendung
Vorgaben im Hinblick auf die Dauer der Anwendung von Ulmenrinde beim Hund existieren nicht.

✔ Ulmenrinde und Medikamente
Da Ulmenrinde die Aufnahme von Wirkstoffen in Arzneimitteln verzögern und die Wirksamkeit von Medikamenten beeinflussen kann, solltest Du nach der Gabe von Medikamenten eine Stunde warten, bevor Dein Hund die Ulmenrinde bekommt.

✔ Dosierung für Hunde und Katzen:
1-5kg: bis 1,5g Pulver
6-15kg: 1,5-3g Pulver
15-30kg: 3-6g Pulver
<30kg: 6-9g Pulver

Geschlossen, kühl, trocken, lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Einzelfuttermittel für Hunde und Katzen